Vier Uraufführungen bei new talents biennale Cologne

Ensmeble Garage New Talents 2012

Bei dem Festival new talents – biennale Cologne wird das Ensemble Garage am 13.05.2012 um 12:30h im Kolumba Museum Köln vier Uraufführen präsentieren von Komponisten aus vier Ländern präsentieren, die gegensätzlicher gar nicht sein können.

Während das eine Stück von einer spielerischen Leichtigkeit getragen wird, äußert sich ein anderes mit politischer Vehemenz und eindringlicher Botschaft, ein anderes bezieht sich auf die Frage nach dem Scheitern und der Unerreichbarkeit einer Vision, ein weiteres steht nur für sich selbst und nur für den Klang, den Ton, den Raum. In einem anschließenden Gespräch mit Ensemble und Komponisten laden wir Sie und Euch herzlich zu einer Diskussion ein, bei der nicht nur Fragen zu den Stücken, sondern auch zu Ihren Inhalten gestellt werden können.

Programm:

Patrick Frank (CH)
Wir sind das Volk (2012) UA
für Komponist, Flöte, Klarinette, Posaune, Piano, Schlagwerk, Violine, Viola und Violoncello

Jesse Broekman (NL)
Die Ausrottung der Wüste (2012) [UA]
für Flöte, Klarinette, Saxophon, Posaune, Schlagwerk, Violine, Viola und Violoncello

Rodrigo López Klingenfuss (ARG)
Neues Stück (2012) [UA]
für Flöte, Klarinette, Saxophon, Posaune, Piano, Schlagwerk, Violine, Viola und Violoncello

Yasutaki Inamori (J)
Flüstergalerie (2012) [UA]
für Flöte, Klarinette, Posaune, Schlagwerk, Violine, Viola und Violoncello

Mit freundlicher Unterstützung von ON Netzwerk Neue Musik Köln. Die Kompositionsaufträge wurden von der Stadt Köln vergeben.

Previous post:

Next post: