Ménage à trois – Warhol, Basquiat, Clemente

Parallel zur Ausstellung “Ménage à trois – Warhol, Basquiat, Clemente” wird das Ensemble Garage zusammen mit dem Moderator Herbert Feuerstein in der Reihe “klingt gut” des Deutschen Musikrates ein multimediales und spartenübergreifendes Konzert geben:

Fr., 13.04.2012
20h Bundeskunsthalle Bonn

Das Programm besteht aus fünf Stücken, die auf verschiedene Aspekte der Popart verweisen – Reproduktion, die Einbeziehung von Alltagsgegenständen in die Kunst oder das Eröffnen neuer Kontextualisierungen. Oxana Omelchuk wird in diesem Konzert mit einer Uraufführung vertreten sein, bei der es sich um eine Ensemblefassung des Schlagzeugsstückes Staahaadler Aff handelt. Toypower mit Trashfaktor steht hier neben Rodrigo López Klingenfuss’ Miocario für Ensemble, zwei DJs und Sängerin. Eine kurze Episode über John Cages Five führt weiter zu Brigitta Muntendorfs Überhall mit einem Dirigenten aus der Konserve und künstlichem Hall. Zwischendurch betritt Elvis die Bühne feiert sein Michael Dauerghty komponiertes Revival Dead Elvis. Herbert Feuerstein selbst ist ehemaliger Student der Fächer Cembalo, Klavier und Komposition und wird ein zweites Mal die Reihe “Klingt gut” moderieren.

Programm:

Rodrigo López Klingenfuss
Miocario
für Sängerin, Ensemble und zwei DJs

Michael Dauerghty
Dead Elvis
für Fagott Solo und Ensemble

John Cage
five
für fünf Instrumente

Oxana Omelchuk
Neues Werk
für Ensmeble und Elektronik

Brigitta Muntendorf
Überhall
für Ensemble, Zuspiel und Video

English Version Ensmeble GarageEnsemble Garage presents a multimedia and multi-disciplinary concert hosted by Herbert Feuerstein parallel to the above-named Exhibition , as part of the German Music Council ́s “Sounds Good” series.

Fr., 13.04.2012
8pm Bundeskunsthalle Bonn

The Programme consists of 5 pieces representing different aspects of Pop Art-reproduction, the use of everyday objekts in art or presentation in different contexts. Oxana Omelchuk has a premiere of the new ensemble version of her percussion piece ” Staahaadler Aff” . Toypower with Trash Factor is displayed next to Rodrigo López Klingenfuss’s Miocario for Ensemble, two DJs and female vocalist. John Cage`s Five leads on to Brigitta Muntendorfs Überhall with a pre-packaged conductor and artistic reverb. At some point Elvis is “in the building” to celebrate his revival in Michael Dauerghty ́s Dead Elvis.

Herbert Feuerstein has studied Harpsichord,Piano and Composition and is presenting this concert series for the second time.

Programme:

Rodrigo López Klingenfuss
Miocario
for female vocalist,ensemble and 2 DJs

Michael Dauerghty
Dead Elvis
for solo bassoon and ensemble

John Cage
five
for 5 instruments

Oxana Omelchuk
New Piece
for solo percussion, ensemble and electronics

Brigitta Muntendorf
Überhall
for ensemble, computer and video

Previous post:

Next post: