Mariano Chiacchiarini

→ MitgliederMariano Chiacchiarini biography | conductor

Mariano Chiacchiarini - Teatro Colón Foto Arnaldo Colombaroli ColorMariano Chiacchiarini gewinnt 25-jährig den 1. Preis beim Teatro Colón “J.Martini” DirigentenWettbewerb und beginnt eine bemerkenswerte internationale Karriere, die zu wichtigen Begegnungen mit den Größen der Musikwelt führt, so z. B. mit Sir S. Rattle, P. Boulez, P. Eötvös, I. Fischer, G. Gelmetti, B. Haitink und D. Zinman.
Noch in seinen jungen Jahren hat er bereits mit einer beachtlichen Zahl erstklassiger und renommierter Orchester und Ensembles Erfahrung-en sammeln können wie z.B. mit dem Tonhalle Orchester Zürich, der Lucerne Festival Academy und dem Orchestra della Svizzera Italiana (Schweiz), Russland Sinfoniker, Orchestre Philharmonique de Radio France, Orchestre National de Lyon, Royal Flemish Philharmonic, WDR Sinfonieorchester, Ensemble Modern und MusikFabrik. Er war zu Gast bei bedeutenden Festivals wie dem Lucerne Festival, dem Schleswig-Holstein Musik Festival, dem Young Euro Classic, den Donaueschinger Musiktagen sowie in Konzertsälen wie dem Konzerthaus Berlin, dem großen Tschaikowsky-Saal Moskau oder l’Opéra Bastille. 2016 wurde sein Konzert in China als Event des Jahres gewählt und weltweit live übertragen.
Derzeit nimmt er zahlreiche feste Engagements wahr, so fungiert er seit 2010 als Musikdirektor der Universität Trier, seit 2009 als ständiger Dirigent des Ensemble Garage und seit 2014 ist er zudem als einer der Hauptdirigenten der Argentinischen National Sinfonikern engagiert. Seit 2011 ist er mit der Lucerne Festival Academy beim Lucerne Festival verbunden.

Mehr Information unter www.chiacchiarini.com

Previous post:

Next post: