Ensemble Garage beim Tonlagenfestival Hellerau

John Cage number pieces beim Tonlagenfestival

Das Ensemble Garage wird beim Tonlagen Festival Hellerau ausgewählte number pieces von John Cage aufführen, die von Manos Tsangaris inszeniert werden.

Die späten number pieces von John Cage sind einzelne Stücke, die Cage am Ende seiner Lebenszeit 1987-1992 konzipierte und deren Titel jeweils auf die Anzahl der Spieler verweist.  Das Ensemble Garage präsentiert im Festspielhaus vier number pieces, die alle auf dem time brackets-Prinzip beruhen.  Jeder Spieler folgt einer zeitlich festgelegten Aktion, die mit Stoppuhren (heute eher Smartphones) koordiniert werden. Innerhalb einer festgelegten Zeitdauer erklingen notierte Aktionen, die meist nur einige der Parameter  Dynamik, Tonhöhe, Klangeigenschaften oder Abfolge vorgeben. Jedes Stück entwickelt somit eine Klangskulptur, die fortwährend transformiert wird.

Tonlagenfestival Hellerau
20.00h Festspielhaus großer Saal
Karl-Liebknecht-Strasse 56
Dresden

Programm:

One4
für Schlagwerk solo

Two
für Flöte und Klavier

five
für fünf Instrumente

Seven
für Flöte, Klarinette, Schlagwerk, Piano, Violine, Viola und Violoncello

Previous post:

Next post: