BLIND DATE: Ensemble Garage & Erik Bosgraaf

Ensemble Garage und Erik Bosgraaf, BlockflöteIn dem ersten Teil des Austauschkonzertes BLIND DATE präsentiert das Ensemble Garage in Zusammenarbeit mit dem niederländischen Blockflötisten Erik Bosgraaf im TOONZAAL Hertogenbosch drei Uraufführungen von jungen niederländischen Komponisten für Blockflöte und Ensemble. In einer Probenwoche erarbeitet das Ensemble Garage die neuen Werke von Jesse Broekman, Thierry Tidrow und
Matijs de Roo, sowie eine Improvisation mit Erik Bosgraaf.

BLIND DATE wird durchsetzt durch die kurzen performativen Begegnungsstücke von Tom Johnson, die Counting Duets, bei denen Erik Bosgraaf mit verschiedenen Musikern des Ensemble Garage in einen Dialog trifft.

Das zweite Konzert BLIND DATE II findet in 2014 im Rahmen von ON Netzwerk Neue Musik in Köln statt und sieht zudem zwei Uraufführungen von Studierenden der Kölner Musikhochschule vor. Das Instrument Blockflöte ist in der zeitgenössischen Musik in Verbindung mit Ensemble im gängigen Repertoire recht selten vertreten. Durch die beiden Austauschkonzerte sollen nicht nur vorhandene Stücke deutscher und niederländischer Komponisten aufgeführt und somit der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden, sondern es sollen auch neue Werke für diese Besetzung entstehen. Erik Bosgraaf ist einer der wenigen Blockflötisten, deren Repertoire sich bis in die Neue Musik erstreckt – die Chance der Zusammenarbeit des Ensembles mit Erik Bosgraaf bietet den jungen Komponisten die Chance, neue Experimente zu wagen und mittels performativer Elemente oder Elektronik die Wandelbarkeit des Instruments auszuloten.

Programm

Frederic Rzewski (USA / België)
Les Moutons de Panurge (1966)
für Blockfl., Fl., Pos., Vl., Vla., Vc

Matijs de Roo 
Neues Werk [UA]
für Blockfl., Fl., Pos., Vl., Vla., Vc

Luciano Berio (1925 – 2003)
Gesti (1966)
für Blockflöte solo

Thierry Tidrow
Virelai [UA]
Tenor Blockflöte, Alt-Fl., Pos., Vl., Vla., Vc

Jesse Broekman 
Neues Werk [UA]
für Blockflöte, Fl., Pos., Vl., Vla., Vc.

BLIND DATES:
Tom Johnson
Counting Duet #1
Blockflöte & Viola

Tom Johnson
Counting Duet #2
Blockflöte & Violine

Tom Johnson
Counting Duet #4
Blockflöte & Flöte

Improvisation
Blockflöte, Violine und Viola

 

Das Konzert wird ermöglicht durch den Toonzaal Hertogenbosch & Erik Bosgraaf, mit freundlicher Unterstützung von Ford.

Ensemble Garage Ford

Previous post:

Next post: